Logo
K 23 Karten bestellen

Michael Quast: „Der Herr von Wutzebach“

© Maik Reuß

Künstler

Michael Quast
Barock am Main-Ensemble

Programm

Komödie in hessischer Mundart von Rainer Dachselt nach Molières „Monsieur de Pourceaugnac“ mit Musik von Jean-Baptiste Lully

Beschreibung

Molières „Herr von Pourceaugnac“ auf Hessisch

Der Schauspieler, Kabarettist und Regisseur Michael Quast hat sich auch in diesem Jahr wieder ein Stück ausgesucht, das dem Frankfurter Original und seinem Barock am Main-Ensemble auf den Leib geschrieben ist: „Der Herr von Wutzebach“ frei nach Molières „Herr von Pourceaugnac“, von Rainer Dachselt ins Hessische versetzt und in eine Großstadtkomödie mit Tanz und Musik umgeschrieben. Der wohlhabende Herr von Wutzebach kommt vom Land. In der großen Stadt Frankfurt möchte er sich ein wenig amüsieren und seine Braut abholen. Doch diese hat ganz andere Pläne, die sie im Dschungel der Großstadt mithilfe einer zwielichtigen, aber äußerst kreativen Gaunertruppe durchsetzen will. So kommt es, dass merkwürdige Gestalten den überraschten Wutzebach an die Grenze seines Verstandes bringen. Ob er da jemals wieder heil herauskommen wird?

Weitere Informationen

  • Das Schauspiel findet als Freiluftveranstaltung bei jedem Wetter statt.