Logo
K 112

Havana Lyceum Orchestra goes Rheingau

„Mozart y Mambo“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Karten zu 71,80 €, 61,80 € und 21,80 € (ohne Sicht auf die Bühne) sind ab 16.00 Uhr an der Konzertkasse erhältlich. An der Konzertkasse ist nur Barzahlung möglich. Bitte beachten Sie unser Hygiene- und Sicherheitskonzept für den Konzertbesuch!

Sarah Willis © Sebastian Haenel

Künstler

Sarah Willis Horn
Havana Lyceum Orchestra
José Antonio Mendez Padrón Leitung

Programm

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Edgar Vero, Moises Simons, Isolina Carillo und Joshua Davis / Yuniet Lombida

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Mozart y Mambo

Dass es das Publikum nicht mehr auf den Stühlen hält, dass die Zuhörer aufspringen und mitgrooven - das gibt es nicht im klassischen Konzert? Von wegen! Schon mehrfach hat der Friedrich-von-Thiersch-Saal gekocht, auch wenn auf dem Podium ein klassisches Sinfonieorchester saß. „Kuba“ heißt das Stichwort. Seit das Rheingau Musik Festival 2015 die Cuban-European Youth Academy mitbegründet hat, gehört der mitreißende Rhythmus der Karibikinsel fest ins Programm des Rheingauer Festivalsommers. Wenn in diesem Jahr das Havana Lyceum Orchestra vom kubanischen Lyceum Mozartiano de la Habana nach Wiesbaden reist, hat es nicht nur Mozart im Gepäck. Auch Sarah Willis, die Solo-Hornistin der Berliner Philharmoniker, ist mit von der Partie. Sie hat die kubanischen Musiker ins Herz geschlossen und im vergangenen Jahr mit ihenen die CD „Mozart y Mambo“ veröffentlicht, von deren Erlös das Havana Lyceum Orchestra neue Instrumente für seine Mitglieder anschafft.

Weitere Informationen

  • Bitte halten Sie für den Einlass zum Konzert folgende Dokumente bereit: Ausgefülltes Registrierungsformular des Rheingau Musik Festivals · Nachweis über ein negatives Testergebnis bzw. einen Impf- oder Genesenennachweis · Personalausweis · Konzertkarte
  • Bitte bringen Sie eine medizinische Maske zu den Veranstaltungen mit. Beim Ein- und Auslass und in Gedrängesituationen muss die Maske getragen werden. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Video