Logo
K 151 Karten bestellen

New York Voices

© Chris Carroll

Künstler

Kim Nazarian vocals
Peter Eldridge vocals
Lauren Kinhan
vocals
Darmon Meader
vocals

Beschreibung

Aufregende Jazz-A-cappella-Formation

Die vier Sängerinnen und Sänger vom Big Apple zählen ohne Zweifel mit zum Besten, was der vokale Ensemble-Jazz zu bieten hat. Der Grund für den Erfolg des mit gleich zwei Grammys dekorierten Quartetts liegt in der verblüffenden Präzision des Gesangs, den gekonnten Tempowechseln, dem dynamischen Feingefühl und im messerscharfen Timing. Zu ihrem Gastspiel im Kurhaus Wiesbaden haben die New York Voices einen Querschnitt durch die jüngere Musikgeschichte im Gepäck: Angefangen bei Broadway-Hits der 1920er Jahre über Jazz-Standards wie Oliver Nelsons „Stolen Moments“ zu Soul- und Pop-Evergreens wie Bill Withers „Ain’t No Sunshine“ bis hin zu Eigenkompositionen machen sich die vier Stimmakrobaten auf, das Publikum von den Stühlen zu reißen.

Video