Logo
K 144 Karten bestellen

Sol Gabetta, Violoncello | Gstaad Festival Orchestra | Pablo Heras-Casado, Leitung

Sol Gabetta © Julia Wesely

Künstler

Sol Gabetta Violoncello
Gstaad Festival Orchestra
Pablo Heras-Casado
Leitung

Programm

Edward Elgar Cellokonzert e-Moll op. 85
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Beschreibung

Cellovirtuosin mit innerem Strahlen

Die Sonne geht auf! Es ist abgedroschen, aber einfach wahr. Ihre unglaublich sympathische Erscheinung, ihr brillantes Spiel, ihre von starkem Intellekt und sprühender Emotionalität durchleuchteten Interpretationen – alles strahlt an Sol Gabetta. Wenn sie zum wiederholten Mal zum Rheingau Musik Festival kommt, sind mit dem Gstaad Festival Orchestra und Jaap van Zweden enge Vertraute an ihrer Seite, mit denen gemeinsam sie ein sehr persönliches Musikwerk auf die Bühne bringt: Die Sorge um seine schwerkranke Frau und die erschütternden Erinnerungen an die entbehrungsreichen Jahre des ersten Weltkrieges schwingen mit in Edward Elgars beeindruckendem und klangstarkem Cellokonzert, von dem Gabetta sagt: „Diese Art von extremer Emotion an jedem Konzertabend neu aufzubauen, das ist sehr schwierig. Man muss sich komplett hingeben.“

Weitere Informationen

Video