Logo

Meisterkonzerte Wiesbaden

NACHHOLKONZERT AUS DER SAISON 2021/22 | Sonderkonzert: Gipfeltreffen zweier Meisterpianistinnen | Martha Argerich – Sophie Pacini

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Martha Argerich / Sophie Pacini © Julian Baumann

Künstler

Martha Argerich Klavier
Sophie Pacini Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart Sonate für Klavier zu vier Händen D-Dur KV 375a
Franz LisztKlaviersonate h-Moll
Franz Liszt Réminiscences de Don Juan für zwei Klaviere S 418

Beschreibung

»Du bist großartig, weißt du das? Sei veramente bravissima!« Wer bekommt das schon von einer lebenden Legende gesagt! Sophie Pacini hörte es von keiner Geringeren als Martha Argerich. Ein Ritterschlag für die damals 18-jährige Nachwuchspianistin. Ein Moment, von dem viele ihrer Kollegen nicht einmal zu träumen wagen. Pacini hatte allen Mut zusammengenommen und der Grande Dame vorgespielt. Einen schwereren Brocken als Liszts h-Moll-Sonate hätte sie sich dazu kaum aussuchen können. Doch Martha Argerich war begeistert, und Pacini öffnen sich seither weltweit die Pforten der renommierten Konzerthäuser genauso wie die Herzen des Publikums. Aber nicht nur das: Die beiden Meisterpianistinnen verbindet eine enge Künstlerfreundschaft, die sie inzwischen auch auf die Bühne bringen und mit ihren Fans teilen. Empfindet Pacini Scheu, mit Martha Argerich gemeinsam aufzutreten? »Nein«, sagt sie mit Überzeugung, »es beflügelt mich noch viel mehr, ich selbst sein zu dürfen«.

Nachholtermin für das om März 2022 abgesagt Konzert mit Für das im März 2022 abgesagte Konzert mit Martha Argerich und Sophie Pacini. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen auf der Webseite von "Meisterkonzerte Wiesbaden".

Weitere Informationen

Als Abonnent erhalten Sie 10 % Rabatt auf Einzelkarten für die Sonderkonzerte.

Video