Logo
Karten bestellen

Meisterkonzerte Wiesbaden

Tschaikowskis Klangrausch und spanisches Feuer

Behzod Abduraimov © Evgeny Eutykhov

Künstler

Behzod Abduraimov Klavier
Sinfonieorchester Basel
Pierre Bleuse Leitung

Programm

Manuel de Falla Suite Nr. 2 aus »Der Dreispitz«
Pjotr Tschaikowski Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Claude Debussy Gigues & Rondes de printemps aus »Images pour Orchestra«
Maurice Ravel Boléro

Beschreibung

Klangrausch gefällig? Voilà! Ende Mai könnte es im Kurhaus rauschhafter kaum werden. Das Sinfonieorchester Basel greift tief in die Schatzkiste der Orchesterliteratur und bringt Werke mit nach Wiesbaden, die mit besonders schillernden Klangfarben aufwarten. In temperamentvolle Klänge aus dem glutvollen Spanien betten sie eines der beliebtesten Klavierkonzerte der Musikgeschichte: Pjotr Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1, dessen majestätische Eingangsakkorde weit über die Konzertsäle hinaus berühmt geworden sind. Der Usbeke Behzod Abduraimov ist Garant für den  Klangrausch, den Tschaikowskis Konzert zu entfesseln vermag. »Meisterhaft in allem, was er anfasst«, gibt The Times über den jungen Usbeken zu Protokoll. Und The Washington Post empfiehlt: »Halten Sie die Ohren nach ihm auf!« Wenn sich Abduraimov nun erstmals bei den Wiesbadener Meisterkonzerten vorstellt, sollte man sich die Gelegenheit, ein Ohr auf ihn zu haben, definitiv nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen auf der Webseite von "Meisterkonzerte Wiesbaden".

Video