Logo
K 88 Karten bestellen

Next Generation

„Wiener Nacht“

Emmanuel Tjeknavorian © Uwe Arens

Künstler

Jeremias Fliedl Violoncello
Dominik Wagner Kontrabass
Württembergisches Kammerorchester
Heilbronn
Emmanuel Tjeknavorian
Leitung

Programm

Joseph Haydn Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Georg Breinschmid Kontrabasskonzert „Neujahrskonzert“
Gustav Mahler Adagietto aus Sinfonie Nr. 5
Arnold Schönberg „Verklärte Nacht“ op. 4 (Fassung für Streichorchester)

Beschreibung

Drei österreichische Rising Stars

Wien – das hat seit jeher einen einmaligen Klang in der Musikwelt. Seit Jahrhunderten hat Musik hier einen besonderen Stellenwert, wird gepflegt, gefördert, ist Tagesgespräch und mitunter auch Zankapfel. Aber immer sind von Wien wichtige Impulse des Musizierens und des Komponierens ausgegangen. Wien war und ist Sehnsuchtsort für Musikschaffende und -begeisterte. Grund genug, die Musikmetropole mit einem Programm zu feiern, das einige Jahrhunderte Wiener Musikentwicklung beleuchtet: von Haydn bis Mahler und Schönberg, von der Wiener Klassik bis zur Zweiten Wiener Schule und mit Blick auch auf die aktuelle Musikszene Wiens. Im Kreuzgang von Kloster Eberbach bringen mit Jeremias Fliedl, Dominik Wagner und Emmanuel Tjeknavorian drei junge (Wahl-)Wiener die reiche Musikgeschichte ihrer Stadt zum Klingen.

Weitere Informationen

  • witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren