Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo
K 81 Karten bestellen

Wiener Nächte II

© Decca

Künstler

Sheku Kanneh-Mason Violoncello
Stuttgarter Kammerorchester
Matthias Foremny
Leitung

Programm

Joseph Haydn Sinfonie Nr. 8 G-Dur Hob.I:8 „Le Soir“
Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb:1
Franz Schubert Fünf Deutsche Tänze D 90
Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485

Beschreibung

Dieser junge Cellist, der sich erstmals über den Ärmelkanal in den Rheingau begibt, ist tatsächlich eine Sensation, wie sie die mit herausragenden Talenten reichlich gesegnete Musikwelt selten erlebt hat. Erst 19 Jahre ist Sheku Kanneh-Mason, aber seine Medienpräsenz ist bereits atemberaubend. Kein Wunder, dass sich in seiner Heimat alle um den jungen Cellisten reißen, ist er doch nicht nur mit dem BBC Young Musician Award 2016 ausgezeichnet, sondern hat sich mit seinen sechs Geschwistern bei der Fernsehshow „Britain’s Got Talent“ regelrecht in die Herzen der Nation gespielt. Sympathisch macht ihn, dass er einfach Spaß am Musizieren hat – egal ob auf der großen Proms-Bühne der Royal Albert Hall, in der Jamsession oder im Familienkreis. Ein Vollblutmusiker, der im Begriff ist, die Konzertwelt zu erobern, und den man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte!

Sheku Kanneh-Mason spielte am 19.Mai bei der Royal Wedding in Windsor. Er selbst sagt über diese Gelegenheit: „I’m so excited and honoured to perform at Prince Harry and Meghan Markle’s wedding. I was bowled over when Ms Markle called me to ask if I would play during the ceremony, and of course I immediately said yes! What a privilege to be able to play the cello at such a wonderful event. I can’t wait!“

Weitere Informationen

  • witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich

Video