Zum Hauptinhalt springen
 

K 36

Fokus: Bruce Liu

Di. 9.7. | 19:00 Uhr

Bruce Liu, Klavier

Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal, Geisenheim-Johannisberg

© Bartek Barczyk

Programm

Joseph Haydn Klaviersonate Nr. 47 h-Moll Hob. XVI:32
Frédéric Chopin Variationen über „La ci darem la mano“ op. 2
Alexander Skrjabin Klaviersonate Nr. 4 Fis-Dur op. 30
Sergei Prokofiew Klaviersonate Nr. 7 B-Dur op. 83

Klavierkunst von Weltrang
Es gibt nur wenige Klavierwettbewerbe auf dieser Welt, denen ein legendärer Ruf vorauseilt. Der Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau ist solch einer. Wenn hier die Klavierelite am Flügel Platz nimmt, dann horcht die Musikwelt auf. Nur alle fünf Jahre findet er statt und wer es hier weit bringt oder gar gewinnt, dem ist eine Weltkarriere meist sicher. Große Namen wie Maurizio Pollini, Martha Argerich, Krystian Zimermann, Rafał Blechacz und Seon-Jin Cho gehen aus dem Wettbewerb hervor und seit 2021 darf sich auch unser diesjähriger Fokus-Künstler Bruce Liu in diese Riege der Großen einreihen. Nach seinem Debüt im Rheingau 2022 und imposanten Konzerten im Sommer 2023 kehrt der sympathische und bescheidene Kanadier nun in den Rheingau zurück. Anfang Juli widmen wir ihm und seinem beispiellosen Können einen eigenen Abend in der stimmungsvollen Atmosphäre auf Schloss Johannisberg. Ein Abend, der große Musik und Klavierspielkunst auf dem aller höchsten Niveau verspricht!

Sitzplan & Kategorien

1. Kategorie
50.00 €
2. Kategorie
40.00 €
3. Kategorie
30.00 €

Fürst-von-Metternich-Saal

Die erhabene Lage des Schlosses auf dem Gipfel des von Reben ummantelten Bergs hoch über dem Rheintal inspirierte schon Heine und Goethe zu Lobgesängen. Jedoch war es wohl nicht allein die Schönheit der Landschaft, sondern auch die Güte ihrer Früchte, die die poetischen Geister anregten. Schließlich ist die Geschichte des Weinanbaus auf dem klimatisch begünstigten Johannisberg von Superlativen geprägt: Die erste urkundlich erwähnte Weinernte hier datiert aus dem Jahr 817. Mit der Anpflanzung der Rieslingrebe bereits im Jahr 1720 wird Johannisberg zum ältesten Rieslingweinberg der Welt. Sowohl das Verfahren der Spätlese als auch der Auslese wurden hier entdeckt.

Mit dem Rheingau Musik Festival haben an diesem Ort des Genusses auch jährliche musikalische Ereignisse Einzug gehalten. Kammermusik auf höchstem Niveau bringt in jedem Jahr den Fürst-von-Metternich-Saal auf Schloss Johannisberg zum Klingen. Mit seiner Kapazität von annähernd 480 Sitzplätzen ist dennoch auf jedem Platz die Nähe zur Musik garantiert, die Kammermusik in ihrer Intimität verlangt. Gerade deswegen, aber auch wegen der zauberhaften Schlossanlage zieht es namhafte Künstler aus aller Welt jedes Jahr auf den Johannisberg.

Schlossallee
65366 Geisenheim-Johannisberg

Journal

Das Online-Journal des
Rheingau Musik Festivals

in unserem Journal finden Sie spannende
Beiträge, Interviews und Konzertberichte rund um
unser Programm.