Zum Hauptinhalt springen
 

K 119

25 Jahre West-Eastern Divan Orchestra

Di. 13.8. | 19:00 Uhr

Anne-Sophie Mutter, Violine
West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim, Leitung

Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal, Wiesbaden

© Manuel Vaca

Programm

Johannes Brahms Violinkonzert D-Dur op. 77
Franz Schubert Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Konzerteinführung um 18.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden

Musikalische Völkerverständigung

Gerade in diesen konfliktreichen Zeiten setzt das West-Eastern Divan Orchestra mit seiner Arbeit wohl eines der wichtigsten Zeichen für das menschliche Miteinander und den Frieden. Denn das Handwerk dieses Ensembles mit israelischen und arabischen Mitgliedern ist Musik gewordene Völkerverständigung. Sich gegenseitig zuzuhören und anzunehmen, ungeachtet der Herkunft oder Geschichte, das beherrschen die Musikerinnen und Musiker dieses Orchesters in Perfektion. Seit der Gründung im Jahr 1999 durch Edward W. Said und Daniel Barenboim steht – neben dem gemeinsamen Musizieren – für alle Beteiligten der Dialog im Vordergrund. Im kommenden Sommer wird das Orchester mit seinem Gründervater Barenboim am Pult und mit Anne-Sophie Mutter als Solistin nicht nur in Starbesetzung im Kurhaus Wiesbaden auftreten, sondern vor allem das friedvolle menschliche Zusammenleben in den Mittelpunkt dieses Konzertes stellen.

Sitzplan & Kategorien

1. Kategorie
195.00 €
2. Kategorie
165.00 €
3. Kategorie
135.00 €
4. Kategorie
95.00 €
5. Kategorie
65.00 €
Premium
235.00 €

Der gemeinnützige Verein Zukunft Klassik e.V. verschafft aufstrebenden Musikerinnen und Musikern im Bereich der klassischen Musik regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten und unterstützt Konzertveranstalter bei der Umsetzung solcher Projekte. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie das Konzert des West-Eastern Divan Orchestra beim Rheingau Musik Festival.

Bitte beachten Sie, ...

  • dass es keinen Aufzug zum Rang gibt. Plätze für Rollstuhlfahrer können dementsprechend nur  im Parkett eingerichtet werden.
  • dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Kurhaus Gastronomie:

In BENNER's Bistronomie im Kurhaus Wiesbaden erwartet Sie gehobene Küche aus erlesenen Zutaten in besonderem Ambiente auf der Terrasse oder im Restaurant. Höchste kulinarische Qualität können die Gäste auch noch nach dem Konzert genießen.

Benner’s Bistronomie
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden
genuss@benner-s.de
Tel: 06 11/53 6 200

Friedrich-von-Thiersch-Saal

Das Kurhaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gehört zu den prunkvollsten Festbauten Deutschlands. Es ist der gesellschaftliche Mittelpunkt der Kurstadt Wiesbaden und bietet zahlreichen Veranstaltungen einen repräsentativen Rahmen. Das Kurhaus umfasst zehn Säle und Salons verschiedener Größen und unterschiedlicher Stile, Restaurants und die Spielbank Wiesbaden.

Einzigartig! Nichts ist treffender als dieser Superlativ, will man den Friedrich-von-Thiersch-Saal im Wiesbadener Kurhaus beschreiben. Unter den Konzertsälen Deutschlands sucht man vergebens nach einem ähnlichen Prachtexemplar in Ausstattung und vor allem Akustik.

Neoklassizistische Kolonnadengänge flankieren das Kurhaus von beiden Seiten. Hinter dem Kurhaus erstreckt sich der weitläufige Kurpark, der zum Flanieren in den Konzertpausen animiert und dessen Konzertmuschel mit Blick auf den Weiher den idealen Rahmen für stimmungsvolle Konzerte bietet.

Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Journal

Das Online-Journal des
Rheingau Musik Festivals

in unserem Journal finden Sie spannende
Beiträge, Interviews und Konzertberichte rund um
unser Programm.

Unsere Konzertempfehlungen