Zum Hauptinhalt springen
 

K 41

Mi. 10.7. | 20:00 Uhr

Gershwin Klaviernacht

Stewart Goodyear, Klavier

Kloster Eberbach, Kreuzgang, Eltville am Rhein

© Anita Zvonar

Programm

George Gershwin Three Preludes · Lullaby · Fantasyaus „Porgy and Bess“ · Rhapsody in Blue
sowie Auszüge aus dem Gershwin Songbook

Weitere Informationen zur Veranstaltung

witterungsbedingte Verlegung ins Laiendormitorium möglich

Ein Abend für Gershwin

Die Zahl der Komponisten, die mit nicht einmal 40 Jahren der Musikwelt viel zu früh abhandengekommen sind, ist erstaunlich. Ob Chopin, Mozart, Mendelssohn oder Schubert – sie alle starben viel zu früh. In diese Riege reiht sich auch George Gershwin ein. Er hat der Nachwelt aber glücklicherweise ebenfalls einen beinahe unendlichen Kosmos an unsterblicher Musik hinterlassen. Grund genug, ihm und seiner Musik einen ganzen Abend zu widmen. Mit Stewart Goodyear an den Klaviertasten haben wir hierfür einen wahren Gershwin-Experten gewinnen können. „Ich habe Gershwins Concerto in F zum ersten Mal gehört, als ich vier Jahre alt war“, verrät der Klaviervirtuose. Sein ganzes Leben lang also beschäftigt den versierten Pianisten die Musik Gerswhins bereits, und deshalb liegt ihm auch dieses Konzert ganz besonders am Herzen.

Sitzplan & Kategorien

1. Kategorie
45.00 €
2. Kategorie
35.00 €
3. Kategorie
25.00 €

Bitte beachten Sie, ...

  • dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
  • dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
  • dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kreuzgang

Der heutige Kreuzgang ging aus einer Umgestaltung des romanischen Kreuzgangs im 13. und 14. Jahrhundert hervor. Hiervon zeugen die eleganten Kreuzrippengewölbe in den überbauten Flügeln im Norden und Westen der Klausur. Der Kreuzgang eines Klosters fasst als umlaufender Wandelgang einen innen gelegenen Garten ein – den Kreuzgarten. In der Vorstellungswelt der mittelalterlichen Mönche symbolisiert dieser Garten das Paradies. Dieses besondere „paradiesische“ Ambiente beeindruckt Jahr für Jahr die Konzertbesucher mit seiner unbeschreiblichen Atmosphäre.

Kloster Eberbach
65346 Eltville am Rhein

Journal

Das Online-Journal des
Rheingau Musik Festivals

in unserem Journal finden Sie spannende
Beiträge, Interviews und Konzertberichte rund um
unser Programm.

Unsere Konzertempfehlungen