Zum Hauptinhalt springen
 

K 111

Fr. 9.8. | 20:00 Uhr

Percussion Night: A Tribute to Philip Glass

Alexej Gerassimez, Percussion
Sergey Mikhaylenko, Percussion
Emil Kuyumcuyan, Percussion
Julius Apriadi, Percussion

Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal, Wiesbaden

© Nikolaj Lund

Programm

Mátyás Wettl Nocturne
Philip Glass Auszüge aus „Aquas da Amazonia“
Alexej Gerassimez Suite of Elements
sowie weitere Werke von Philip Glass, John Adams und Alexej Gerassimez

Packende Percussion

Mit nur sechs Jahren begann Alexej Gerassimez seine Ausbildung als Perkussionist und galt sofort als großes Talent am Schlagzeughimmel. Nach einer steilen internationalen Karriere ist er längst kein Geheimtipp mehr und gilt als einer der Besten überhaupt. Doch Gerassimez verleiht nicht nur sämtlichen Schlagzeuginstrumenten eine „Stimme“, er schreibt selbst Musik und erschafft damit seine ganz eigene Welt. Zusammen mit dem Rheingau Musik Festival konzipiert er für den diesjährigen „Sommer voller Musik“ exklusiv ein Programm, in welchem er Werke des Minimal-Music-Komponisten Philip Glass und Eigen-Kompositionen in den Mittelpunkt stellt. Dargeboten von ihm und drei Schlagzeugkollegen wird dieses programmatische Aufeinandertreffen von Glass und Gerassimez zum rhythmischen Feuerwerk!

Sitzplan & Kategorien

1. Kategorie
55.00 €
2. Kategorie
45.00 €
3. Kategorie
35.00 €
4. Kategorie
25.00 €
5. Kategorie
20.00 €
Premium
75.00 €

Bitte beachten Sie, ...

  • dass es keinen Aufzug zum Rang gibt. Plätze für Rollstuhlfahrer können dementsprechend nur  im Parkett eingerichtet werden.
  • dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Kurhaus Gastronomie:

In BENNER's Bistronomie im Kurhaus Wiesbaden erwartet Sie gehobene Küche aus erlesenen Zutaten in besonderem Ambiente auf der Terrasse oder im Restaurant. Höchste kulinarische Qualität können die Gäste auch noch nach dem Konzert genießen.

Benner’s Bistronomie
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden
genuss@benner-s.de
Tel: 06 11/53 6 200

Friedrich-von-Thiersch-Saal

Das Kurhaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gehört zu den prunkvollsten Festbauten Deutschlands. Es ist der gesellschaftliche Mittelpunkt der Kurstadt Wiesbaden und bietet zahlreichen Veranstaltungen einen repräsentativen Rahmen. Das Kurhaus umfasst zehn Säle und Salons verschiedener Größen und unterschiedlicher Stile, Restaurants und die Spielbank Wiesbaden.

Einzigartig! Nichts ist treffender als dieser Superlativ, will man den Friedrich-von-Thiersch-Saal im Wiesbadener Kurhaus beschreiben. Unter den Konzertsälen Deutschlands sucht man vergebens nach einem ähnlichen Prachtexemplar in Ausstattung und vor allem Akustik.

Neoklassizistische Kolonnadengänge flankieren das Kurhaus von beiden Seiten. Hinter dem Kurhaus erstreckt sich der weitläufige Kurpark, der zum Flanieren in den Konzertpausen animiert und dessen Konzertmuschel mit Blick auf den Weiher den idealen Rahmen für stimmungsvolle Konzerte bietet.

Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Journal

Das Online-Journal des
Rheingau Musik Festivals

in unserem Journal finden Sie spannende
Beiträge, Interviews und Konzertberichte rund um
unser Programm.

Unsere Konzertempfehlungen